,Fit Machen' Für Die Ausbildung Eine Ethnografie Zu Unterricht in der Berufsvorbereitung.

Im Lichte der hohen Gewichtung von sozialen Kompetenzen bzw. Softskills im Kontext der dualen Berufsausbildung in Deutschland steht das Verhalten von Jugendlichen gegenwärtig im Fokus pädagogischer Institutionen am Übergang Schule-Beruf. Die gesellschaftlichen Vorstellungen zu den für eine erfolgrei...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Author / Creator: Thielen, Marc.
Other Authors / Creators:Handelmann, Antje.
Format: eBook Electronic
Language:German
Imprint: Leverkusen-Opladen : Verlag Barbara Budrich, 2021.
Subjects:
Online Access:Click here for full text
Table of Contents:
  • Frontmatter
  • Cover
  • Marc Thielen, Antje Handelmann: 'Fit machen' für die Ausbildung. Eine Ethnografie zu Unterricht in der Berufsvorbereitung
  • Inhaltsverzeichnis
  • 1 Einführung
  • 1.1 Zum Aufbau des Buchs
  • 2 Die Bearbeitung des jugendlichen Verhaltens in der Berufsvorbereitung. Zum Forschungs- und Diskussionsstand
  • 2.1 Die Berufsvorbereitung im Übergangssektor im Spiegel der Forschung
  • 2.2 'Ausbildungsreife' als institutionelles Ziel der Berufsvorbereitung
  • 2.3 Empirische und theoretische Kritik am Konstrukt 'Ausbildungsreife'
  • 2.4 Jugendliches Verhalten im Fokus von Bildungsinstitutionen
  • 3 Die unterrichtliche Bearbeitung des jugendlichen Verhaltens in praxistheoretischer und machtanalytischer Perspektive
  • 3.1 Fragestellung und Ziel der Untersuchung
  • 3.2 Forschungsperspektive und theoretische Einbettung
  • 4 Anlage und Verlauf der Ethnografie
  • 4.1 Forschungsstrategie und Feldzuschnitt
  • 4.1.1 Auswahl und Sampling berufsvorbereitender Unterrichtsarrangements
  • 4.1.2 Methodisches Vorgehen: Datenerhebung und Datenauswertung
  • 4.2 Untersuchungsablauf
  • 4.2.1 Identifizierung und Systematisierung von Praxiskomplexen
  • 4.2.2 Fallstudien zu Praxiskomplexen im Unterricht und diskursiven Praktiken in Interviews
  • 4.2.3 Kontrastierung, Theoretisierung und Ergebnisdarstellung
  • 5 "Alle betreten den Klassenraum, heben die Stühle von den Tischen und setzen sich auf ihre Plätze"
  • Das Feld der Berufsvorbereitung an der beruflichen Schule
  • 6 "Wer pünktlich ist, kann die AG frei wählen"
  • Das Feld der Berufsvorbereitung beim sozialpädagogischen Bildungsträger
  • 7 Multiprofessionelle Perspektiven auf jugendliches Verhalten
  • 7.1 Multiprofessionalität und berufsbiografische Heterogenität im Feld
  • 7.2 Normalisierende Programmatiken und defizitorientierte Klientelkonstruktionen
  • 7.3 Subjektorientierte Programmatiken und defizitorientierte Klientelkonstruktionen
  • 7.4 Subjektorientierte Programmatiken und ressourcenorientierte Klientelkonstruktionen
  • 7.5 Zusammenfassung
  • 8 Synchronisieren der Biografisierung
  • 8.1 Lebenslauf und Lebensentwürfe im Feld
  • 8.2 Exkurs: Lebenslaufregime und Biografisierung
  • 8.3 Hervorbringen eines biografisierenden Selbst
  • 8.4 Normalisieren und Korrigieren der beruflichen Zukunftspläne
  • 8.5 Initiieren und Prüfen der zukunftsplanenden Aktivitäten
  • 8.6 Emotionalisieren und Psychologisieren der Zukunftsplanung
  • 8.7 Zusammenfassung
  • 9 Die Mikro-Politik der Zeit
  • 9.1 (Un-)Pünktlichkeit im Feld
  • 9.2 Exkurs: Pünktlichkeit als Wert, Tugend und Autorität
  • 9.3 Bürokratisieren von Unpünktlichkeit
  • 9.4 Verfeinern der zeitlichen Reglementierung
  • 9.5 Sanktionieren von Unpünktlichkeit
  • 9.6 Trainieren und Testen von Pünktlichkeit
  • 9.7 Zusammenfassung
  • 10 Entwöhnen von jugendkulturellen Verhaltensweisen